| 00.00 Uhr

Langenfeld
Baufirmen und Makler präsentieren ihre Immobilien

Langenfeld. Die Bauzinsen sind weiterhin vergleichsweise niedrig. "Das lässt aktuell viele Familien an Eigentumserwerb denken", sagt Rolf Ischerland, Organisator des Langenfelder Immobilientags am 3. September. "Im Umkehrschluss ist die Nachfrage nach Neubau- oder Gebrauchtimmobilien weiterhin ungebrochen." Besonders in Langenfeld seien attraktive Angebote und Bauprojekte auf dem Markt. "Die Stadt ist als Wohnort hochinteressant! Auf der Achse zwischen Düsseldorf, Neuss und Köln wohnen, und zum Arbeiten in eben diese Städte reinfahren." Viele Auswärtige seien an den neu ausgewiesenen Baugebieten interessiert.

Nach Ischerlands Angaben haben die bei der Messe am Sonntag vertretenen Bauunternehmen und Makler hunderte Immobilien auch in anderen Städten der Region im Angebot. Von gebrauchten Wohnungen und Eigenheimen sowie Baugrundstücken reiche die Palette bis hin zu neu entstehenden Ein- und Mehrfamilienhäusern. Aufgrund der gestiegenen Nachfrage nach gebrauchten Objekten seien die ausstellenden Makler auch an Angeboten von verkaufswilligen Haus- und Wohnungseigentümern interessiert. Auch Finanzierungsangebote sind laut Ischerland beim Immobilientag zu finden. Unter anderem beantworte ein unabhängiger Finanzdienstleister Fragen. Und wer sein Haus optimal verkaufen möchte, bekomme auch so genannte Home-Staging-Beratung für eine auf potenzielle Käufer attraktiv wirkende Gestaltung seiner Immobilie.

Über Wohnbauförderung informiert im Marktkarree das Amt für Wohnungswesen für den Kreis Mettmann. Für Kinder gibt es eine betreute Spielecke, so dass sich die Eltern in Ruhe informieren können

Sonntag, 3. September, 11 bis 16 Uhr, Marktkarree, Solinger Straße 20. Der Eintritt ist frei.

(mei)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Baufirmen und Makler präsentieren ihre Immobilien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.