| 00.00 Uhr

Langenfeld
Berches erwartet 2000 Jecke zum Veedelszoch

Langenfeld. Am Sonntag um 14.11 Uhr machen sich elf Fußgruppen mit sechs Wagen und einer Musikkapelle auf durchs Dorf.

Die Kamelle sind schon gebunkert, das Bercheser Dreigestirn und sein Gefolge haben das Wurfmaterial vom Sponsor Edeka Hövener in Empfang genommen. Am Sonntag um 14.11 Uhr kann er starten, der 21. Veedelszoch durchs Dorf. Start- und Zielpunkt ist die Ecke Baumberger/Mühlenstraße. Die IG Bercheser Veedelszoch rechnet mit rund 300 Zugteilnehmern und bis zu 2000 Zuschauern. Angemeldet wurden sechs größerer Wagen, elf Fußgruppen und eine Musikkapelle. "Die größte Gruppe werden die 170 Kinder und Eltern von Paulus-Kindergarten und -Grundschule sein", sagt Michaela Klapper, Veranstalterteam.

Neu dabei seien die Kirmesjonge und Sponsor Edeka mit eigenem Auftritt. Nach dem Umzug steigt im SSV-Vereinsheim die Zochparty. Damit sich die Jecken ordnungsgemäß erleichtern können, sind im Dorf ein Toilettenwagen und zwei Dixies aufgestellt. Die Zugstrecke ist wie folgt: Aufstellung auf der Korfmacher- und der Baumberger Straße, dann ab Mühlenweg über "Im Schneeloch", Korfmacher- und Baumberger Straße, durch "In den Höfen" und "Am Solperts Garten" und zurück.

(gut)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Berches erwartet 2000 Jecke zum Veedelszoch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.