| 12.05 Uhr

Langenfeld
Betrunkener Radfahrer fährt gegen geparktes Taxi

Langenfeld. Ein betrunker Radfahrer ist am Freitagabend an einer Tanstelle in Langenfeld auf die Motorhaube eines Taxis gefallen. Der 23-Jährige blieb unverletzt. An dem Auto entstand laut Polizei ein Schaden von 1000 Euro.

Nach Angaben von Zeugen bog der Mann mit seinem Fahrrad von dem Gehweg der Richrather Straße auf das Tankstellengelände ein und prallte gegen die Front des ordnungsgemäß geparkten Taxis. Der junge Mann stürzte auf die Motorhaube und beschädigte sie. Während der Unfallaufnahme der Polizei schwankte stark, konnte nicht gerade stehen und lallte. Ein Atemalkoholtest ergab 1,6 Promille. Dem 23-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren ein.
 

(irz)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.