| 00.00 Uhr

Langenfeld/Düsseldorf
Betrunkener verursacht Unfall - drei Schwerverletzte

Langenfeld/Düsseldorf. Ein betrunkener Autofahrer aus Langenfeld hat nach Polizeiangaben einen Unfall verursacht, bei dem er selber und zwei weitere Beteiligte schwer verletzt wurden. Zudem sei bei dem Zusammenstoß mit einem Taxi ein Schaden von 60.000 Euro entstanden.

Laut Polizei hatte der 21 Jahre alte Langenfelder unter Alkoholeinfluss die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Mit seinem Audi A3 kollidierte er auf der Kürtenstraße im Stadtteil Rath mit einem Taxi, das ihm entgegengekommen war. Nach Angaben der Polizei war der Unfallverursacher am Samstag zu schnell unterwegs gewesen. Der 56-jährige Taxifahrer aus Grevenbroich und sein 47 Jahre alter Fahrgast wurden wie der Langenfelder so schwer verletzt, dass sie stationär im Krankenhaus behandelt wurden.

(esc/mei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld/Düsseldorf: Betrunkener verursacht Unfall - drei Schwerverletzte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.