| 00.00 Uhr

Langenfeld/Monheim
Bewerbungsfrist für Gründerpreis läuft bis 26. August

Langenfeld/Monheim. Die Bewerbungsfrist für den NRW-Gründerpreis 2016 ist um zwei Wochen verlängert worden. Firmengründer mit erfolgreichen und innovativen Geschäftsideen können sich bis zum 26. August bewerben. Die Preisgelder (1. Platz: 10.000 Euro, 2. Platz: 6.000 Euro, 3. Platz: 4.000 Euro) stiftet die NRW-Bank. Teilnehmen können Unternehmen, die von 2011 bis 2014 in NRW gegründet wurden; auch Unternehmensnachfolgen und Gründungen aus der Arbeitslosigkeit oder von Berufsrückkehrern. Voraussetzung ist, dass die Unternehmen nicht mehr als 250 Beschäftigte haben und höchstens 50 Millionen Euro im Jahr umsetzen.

www.gruenderpreis.nrw.de

(mei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld/Monheim: Bewerbungsfrist für Gründerpreis läuft bis 26. August


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.