| 00.00 Uhr

Monheim
Blumenmarkt lädt zu Basar ein

Monheim. An der Niederstraße in Monheim ist auch die Behindertenwerkstatt mit dabei.

Der Monheimer Blumenmarkt an der Niederstraße veranstaltet an diesem Wochenende einen Adventsmarkt mit zahlreichen externen Ausstellern. So gibt es Seifen, Schmuck, Etageren, Marmeladen, Krippen, Engel, vielfältiges Dekomaterial, Grußkarten, Gebäck, Patchwork, Imkerwaren, Mineralien, Holzarbeiten, Teddybären und vieles mehr. Auch die Behinderten-Werkstätten bieten Artikel aus Holz und Stoff, hergestellt im Berufsbildungsbereich der WFB, an. "Die mit viel Liebe in anspruchsvoller Qualität gefertigten Gegenstände sind eine besondere Aufmerksamkeit wert", sagt Blumenmarkt-Inhaberin Maria Stefen. Auch für die Kinder hat sie sich eine Überraschung ausgedacht. Im kulinarischen Angebot sind unter anderem Kaffee, Glühwein, Waffeln mit heißen und Würstchen. Der Erlös aus dem Verkauf kommt laut Stefen der Langenfelder Kinderherzhilfe zugute. "Der Adventsmarkt ist für uns immer auch eine Gelegenheit, an andere Menschen zu denken, denen wir helfen können", sagt die Blumenhändlerin.

Im eigenen Sortiment hat sie zum Beispiel Weihnachtssterne in Rot, Weiß, Gold, Silber, Amaryllis, Christrosen sowie Adventsgestecke und -kränze. Ihr Tipp: "Tannengrün so lange wie möglich draußen lagern, damit es länger hält." Der Blumenmarkt hat heute und morgen jeweils von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

(jste)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Blumenmarkt lädt zu Basar ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.