| 00.00 Uhr

Langenfeld
Bund fördert Städtebau im Südkreis mit 12,1 Millionen Euro

Langenfeld. Rund 12,1 Millionen Euro hat der Bund in den vergangenen zehn Jahren bis einschließlich 2015 im Rahmen der Städtebauförderung für den Südkreis Mettmann bereitgestellt. Das teilt die CDU-Bundestagsabgeordnete Michaela Noll mit. "Ich freue mich außerordentlich, dass wir in den vergangenen Jahren in meinem Wahlkreis in Erkrath, Haan, Hilden, Langenfeld, Mettmann und Monheim Projekte mit Hilfe des Bundes unterstützen konnten", so Noll.

Die Städtebauförderung ist eine Gemeinschaftsleistung von Bund, Ländern und Kommunen. Die Koalition hat die Förderung des Städtebaus bereits 2014 auf 700 Millionen Euro massiv aufgestockt, wovon 650 Millionen Euro als Bundesfinanzhilfe zur Städtebauförderung sowie 50 Millionen Euro für Nationale Projekte des Städtebaus eingesetzt wurden. In den Eckwerten zum Haushalt 2017 sind für Umweltprojekte 300 Millionen Euro pro Jahr vorgesehen.

(og)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Bund fördert Städtebau im Südkreis mit 12,1 Millionen Euro


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.