| 00.00 Uhr

Monheim
Bund gibt Geld fürs Miteinander der Generationen

Monheim. Das Mehrgenerationenhaus der Evangelischen Kirchengemeinde erhält über ein Sonderprogramm jetzt einen Bundeszuschuss in Höhe von 30.000 Euro, teilt die Bundestagsabgeordnete Michaela Noll mit. Weitere 10.000 Euro würden in Kofinanzierung von Kommune, Landkreis bzw. Land zur Verfügung gestellt.

Es gehöre damit zu bundesweit mehr als 500 Mehrgenerationenhäusern, denen das Programm mehr Flexibilität in ihrer Arbeit ermöglichen soll. Das Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus solle im Zuge des demografischen Wandels die Vereinbarkeit von Familie und Beruf verbessern, ein selbstbestimmtes Leben im Alter fördern, ferner zu einer jugendgerechten Gesellschaft und Integration von Migranten beitragen.

(mei)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Bund gibt Geld fürs Miteinander der Generationen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.