| 00.00 Uhr

Monheim
Bundesverband verleiht Bürgerstiftung das Gütesiegel

Monheim. Die Monheimer Bürgerstiftung bekommt das Gütesiegel des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen verliehen. Sie ist damit eine von 307 Bürgerstiftungen in Deutschland, die das Gütesiegel tragen, weil sie den zehn Merkmalen einer Bürgerstiftung entsprechen. Dazu zählt unter anderem die Gemeinnützigkeit, mehrere Stifter, der städtische Bezug, ein breit angelegter Stiftungszweck, eine bürgerschaftlich getragene Gesellschaft. Die Verleihung des Gütesiegels fand am Vorabend des europaweiten Tags der Stiftungen, in Berlin statt - im Rahmen der Festveranstaltung zum Jubiläum der Stiftungsbewegung. Die Monheimer Bürgerstiftung "Minsche vür Minsche" engagiert sich für gemeinnützige und ehrenamtliche Projekte und Aktivitäten. Beispiele bisheriger Unterstützungen sind: Ein Wildbienennest der NABU-Ortsgruppe, ein Druckkosten-Zuschuss für das Otto-Hahn-Gymnasium, ein Kinder-Büchlein über Monheim, eine Förderung für ein Kindermusical des Kinder- und Jugendchors, eine Unterstützung einer CD mit Monheimer Liedern sowie eine Weihnachtsaktion mit zwei Senioreneinrichtungen.

307 Bürgerstiftungen mit Gütesiegel, 20.000 Bürgerstifter, 334 Millionen Euro Kapital - die Bügerstiftungs-Umfrage der Initiative Bürgerstiftungen zeigt: Bürgerstiftungen haben sich stark entwickelt.

(elm)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Bundesverband verleiht Bürgerstiftung das Gütesiegel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.