| 00.00 Uhr

Langenfeld
CDU: Großbritannien als Motto 2017

Langenfeld. Großbritannien dürfte das Langenfelder Ländermotto des nächsten Jahres sein. Das hat in einem Antrag an den Kulturausschuss die CDU vorgeschlagen, die im Stadtrat über die absolute Stimmenmehrheit verfügt. Bereits in der Ausschusssitzung am kommenden Dienstag (ab 18 Uhr, Ratssaal 187) will die Fraktion hierüber beschließen lassen.

CDU-Fraktionschef Jürgen Brüne begründet den Vorstoß einerseits mit der "langen Geschichte von Kunst und Kultur" der Briten, was in Langenfeld 2017 ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm gewährleisten würde. Außerdem habe Großbritannien von Juli bis Dezember 2017 den Vorsitz der Europäischen Union inne.

Seit 2008 werden in Langenfeld ein ganzes Jahr lang EU-Mitgliedsstaaten auf vielfältige Weise beleuchtet. Aktuell steht Finnland unter dem Motto "Hei Suomi" im Mittelpunkt vieler Veranstaltungen. So studiert ein Ensemble der Musikschule unter Leitung von Ingrid Bembennek und Jan Raderschatt ein Stück "In Finnland tanzen nicht nur Mücken" ein, das ab dem 8. April viermal im Flügelsaal aufgeführt wird. Bereits am kommenden Dienstag stellt Professorin Marja Järventausta in der Stadtbibliothek finnische Literatur vor. Vor Finnland waren in dem Länderprojekt seit 2008 nacheinander Tschechien, Irland, das Baltikum, Portugal, Dänemark, Rumänien, die Niederlande und Kroatien an der Reihe.

(mei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: CDU: Großbritannien als Motto 2017


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.