| 00.00 Uhr

Langenfeld
Chor aus Partnerstadt Senlis singt in St. Josef

Langenfeld. Ab morgen ist eine Chorgemeinschaft aus der französischer Partnerstadt Senlis zu Gast in Langenfeld. Den Gästen wird bis Sonntag ein reichhaltiges Besichtigungsprogramm geboten. Höhepunkt wird die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes am Sonntag ab 11.15 Uhr in der Pfarrkirche St. Josef sein. Das "Ensemble Choral du Haubergier" und der Singekreis an St. Josef singen teilweise gemeinsam und teilweise jeder Chor für sich "landesspezifische" Lieder. Jeweils 15 Minuten vor Beginn und im Anschluss dieses Gottesdienstes gibt es Gesänge und Orgelmusik zur Einstimmung und zum Ausklang. Jeder Interessierte ist zu diesem teilweise zweisprachigen Gottesdienst mit Pfarrer Gerhard Trimborn willkommen.

Die Verbindung zu Senlis, das etwa 35 Kilometer nordöstlich von Paris liegt, ist die älteste Städtepartnerschaft Langenfelds (seit 1969). Weitere europäische Partnerstädte sind Gostynin (Polen), Montale (Italien) und Ennis (Irland). Außerdem ist Langenfeld freundschaftlich mit Köthen in Sachsen verbunden.

(og)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Chor aus Partnerstadt Senlis singt in St. Josef


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.