| 00.00 Uhr

Langenfeld
City lockt mit E-Mobilität und Markt

Langenfeld: City lockt mit E-Mobilität und Markt
Klimaschutzexperte Ronald Faller informiert über E-Mobilität FOTO: rm-
Langenfeld. Zum Herbstmarkt an diesem Wochenende sind Läden am Sonntag geöffnet.

Viel los ist an diesem Wochenende in der Innenstadt. Ein verkaufsoffener Sonntag begleitet Aktionen rund um Elektromobile sowie einen Herbstmarkt in der Fußgängerzone.

Unter dem Motto "Pflanzen, Blumen, Nützliches und Schönes" gibt es gibt es laut Citymanager Jan Christoph Zimmermann an vielen Ständen etwas Passendes für Garten, Balkon und Terrasse. Für Kinder stehen Karussell, Wasserbälle und Bungee-Trampolin bereit. In der Schoppengasse kann man einigen handwerkenden Händlern zusehen, die unter anderem Holz drechseln, Körbe flechten oder Wolle verarbeiten. Dazu gibt es etliche Informationsstände zu Renovierung, Insektenschutz und anderen Themen.

Am Sonntag gibt es auf dem Marktplatz nach den Worten des städtischen Umweltmanagers Jens Hecker "einen spannenden Überblick über den aktuellen Markt der elektromobilen Fortbewegung". Zu sehen seien neben verschiedenen Autos auch Pedelecs und Spezialräder für Senioren und eingeschränkte Personen. Die Stadtwerke Langenfeld runden das Angebot auf dem Marktplatz mit einem großen Infostand zur ECO-Mobilität ab. Ebenfalls im Zelt der Stadtwerke sind zwischen 11 und 18 Uhr bei Carrerabahn-Rennen kleine und große Preise zu gewinnen.

Läden werden am Sonntag von 13 bis 18 Uhr geöffnet sein. Die ansässigen Einzelhändler seien "mit tollen Aktionen und Mitmachmöglichkeiten mit von der herbstlichen Partie", kündigt Citymanager Zimmermann an. So werden etwa die "Swingenden Gärtner" durch die Innenstadt spazieren und an immer wechselnden Standorten musizieren. Am verkaufsoffenen Sonntag ist das Parken im Zentrum gratis.

(mei)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: City lockt mit E-Mobilität und Markt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.