| 00.00 Uhr

Langenfeld
Control-Expert gibt Schülern Einblick ins Programmieren

Langenfeld. "Kein Abschluss ohne Anschluss" nennt sich eine Berufsfelderkundungsaktion des Landes und der IHK. Dabei erhalten Schüler der 8. Klasse in Betrieben erste praktische Eindrücke über Ausbildungsberufe. Das Dienstleistungsunternehmen Control-Expert nahm jetzt erstmals daran teil. "Der Fachkräftemangel ist ein großes Thema", sagt Geschäftsführer Gerhard Witte. Control-Expert bildet im IT-Bereich aus; aktuell fünf IT-Fachinformatiker.

Für Sommer werden neue Azubis gesucht. Für die Erkundungsaktion beworben hatten sich 16 Achtklässler aus dem Kreis Mettmann. "Bei Informatik-Azubis gibt es bis jetzt noch immer einen Männer-Überhang", sagt Ausbilder Hanno von Kruedener, der mit Administrator Michael Deußen das Programm gestaltete. Nach einer Führung befassten sich die Schüler spielerisch mit dem Programmieren.

(mmo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Control-Expert gibt Schülern Einblick ins Programmieren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.