| 00.00 Uhr

Baumberg
Cube lädt zum Rock-Festival ein

Baumberg. Insgesamt zehn Bands aus der Region rocken das Baumberger Jugendzentrum.

Zum zweiten Mal steigt am Samstag, 17. März, das Indoor-Festival im "Cube Baumberg" mit lokalen Bands und etablierten Musikern. In diesem Jahr hat das Cube auf zehn Bands aufgestockt. Zusätzlich wird es in den kurzen Umbaupausen eine akustische Untermalung von "Matt Murdock" und "Chris von der Düssel" geben. Um 16 Uhr beginnt der musikalische Ohrenschmaus. Mit hausgemachter Musik im Stile der Ärzte, spielen die Dortmunder Jungs vom "Katastrophen Kommando".

Ein bisschen Rock'n'Roll aus Köln gibt es mit "Ripcorn". Auch wieder im Cube dabei ist "L:AF" aus Langenfeld, die Punk geben werden. "High Energy Rock" nennt sich das Genre, indem die Gruppe "Vanbargen" zuhause ist. "Bad Bone Junction" bietet Rockabilly. Aus Aachen mit am Start ist "Männi", einigen wird er vom Ruhrpottrodeo bekannt sein. Natürlich gibt es kein Festival im Cube ohne die "Kellerratten", die aus Dresden anreisen. Zu guter Letzt wird das Cube nochmal richtig zum Beben gebracht mit den harten Klängen der Band "Glass Heart". Wenige Vorverkaufskarten gibt es noch zu einem Preis von 10 Euro bei den Bands oder am Donnerstag ab 18 Uhr im Cube. Reservierungen können noch über die Facebook Seite "Cube in Concert" angenommen werden.

(og)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Baumberg: Cube lädt zum Rock-Festival ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.