| 11.32 Uhr

Kommentar
Das Konzept

Düsseldorf. Entscheidet!

Egal wie knapp es bei der voraussichtlichen Schlussabstimmung wird: Nach 17 nicht gefühlten, sondern tatsächlichen Jahren des Debattierens muss der Rat beim wichtigen Herzstück des Monheimer Sportstätten-Konzepts endlich zu einem verbindlichen Votum kommen. Egal, wer warum auch immer fehlt oder in geheimer Abstimmung die Seiten wechselt. Der dann gefällte Beschluss muss gelten. Bürger und Vereine haben jetzt einen Anspruch darauf. Ein blockierendes Patt schüfe bloß eines: Politikverdrossenheit. JJ

Monheim (jj) Das auf vier Jahre angelegte, im Grundsatz vom Sportausschuss am Donnerstagabend einstimmig befürwortete Konzept kostet rund 4,5 Millionen Euro. Rund 2,4 Millionen Euro entfallen bei der städtischen Variante auf die neue Bezirkssportanlage Wolfhagener Straße. Ferner sind geplant: Im Jahnstadion: Sanierung Kunststofflaufbahn und Kunststoffkleinfeld; Neubau Umkleidekabinen. Im Häck-Stadion: Sanierung Tennenflächen; Neubau Umkleidekabinen. Im Rheinstadion: Sanierung Tennenfeld sowie Container-Umkleiden und ein neues, halbes Kunstrasenfeld im Jahr 2014. Saniert werden zudem die Spielfelder auf dem OHG-Sportplatz.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommentar: Das Konzept


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.