| 00.00 Uhr

Langenfeld
Das müssen Besucher über die Bierbörse Opladen wissen

Langenfeld. Vom 11. bis zum 15. August lockt die Großveranstaltung mit mehr als 1000 Biersorten aus aller Welt. Von Sebastian Fuhrmann

Fragen zur Bierbörse am übernächsten Wochenende in Opladen? Hier sind die wichtigsten Antworten.

Was ist neu? Nach 20 Jahren sind in diesem Jahr "Die Höhner" wieder dabei. Die Kölner Kult-Band spielt am Sonntag beim Familientag um 20 Uhr. Am Donnerstag werden ab 18 Uhr 5000 Jubiläumsgläser an allen drei Eingängen verschenkt. Bier und Softdrinks gibt's mit den Gläsern zum Sonderpreis. Vor dem Fassanstich durch Oberbürgermeister Uwe Richrath wird die neue Leverkusen-Hymne live gespielt.

Was gibt es zur Feier des Jubiläums? Die Bierbörse dauert in diesem Jahr nicht nur länger, es gibt auch wieder ein Feuerwerk, am Samstag ab 21.45 Uhr. Das Besondere daran: Das Feuerwerk wird (ähnlich wie bei den Kölner Lichtern) musiksynchron sein. Die Pyrochtechniker der Firma Weco verraten: Es wird 16 Minuten und zwei Sekunden dauern, 300 Kilo Sprengstoff werden gezündet und 8000 Schuss von 23 Positionen in den Himmel befördert. Den besten Blick auf das Feuerwerk über der Wupper haben Besucher laut Veranstalter von der Kastanienallee. Untermalt wird das Feuerwerk mit Liedern aus der Geschichte der Bierbörse.

Wann ist das Fest geöffnet? Am Donnerstag von 18 bis 24 Uhr und von Freitag bis Montag von 15 bis 24 Uhr. Der Eintritt zur Veranstaltung ist an allen Tagen frei. Offiziell wird die Bierbörse am Donnerstag um 19 Uhr.

Was sind die Highlights? Neben dem Auftritt der Höhner sind das Guildo Horn, der am Montag ab 20.15 auftritt, und die Gäste Oli P. und Fools Garden, bekannt durch den Hit "Lemon Tree". Kurz vor dem Jubiläumsfeuerwerk spielt "Cat Ballou". Samstagabend spielen die "Jukebox Heroes" (20 Uhr) und am Sonntagnachmittag das Jazzorchester Muckefuck (15 Uhr).

Wie sollten Besucher am besten anreisen? Mit dem Bus. Die Wupsi hat für die Bierbörse einen Fahrplan herausgegeben. Busse halten an der Düsseldorfer Straße und fahren von dort aus in alle Richtungen. Die Haltestelle Wupperbrücke entfällt vom 11. bis zum 15. August. Weitere Informationen zur Anfahrt und Straßensperrungen finden Sie im Internet unter www.bierboerse.com. Für die, die mit dem Auto kommen: Der Weg zum Parkhaus "Kantstraße" ist ausgeschildert.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Das müssen Besucher über die Bierbörse Opladen wissen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.