| 00.00 Uhr

Monheim
Das sind Monheims 25 Adventsfenster

Monheim. Bei der vorweihnachtlichen Aktion öffnet sich ein Törchen mehr als üblich. Sie zieht sich quer durch die Stadt. Es gibt auch heißen Tee. Von Sabine Schmitt

Adventskalender haben 24 Törchen. In Monheim gibt's einen, der hat sogar 25. Vom 30. November bis zum 24. Dezember öffnet an jedem Tag irgendwo in der Stadt ein Törchen: ein Fenster, das Monheimer Ehrenamtler, Familien, Vereine, Gemeinden und Geschäftsleute weihnachtlich geschmückt haben. Gäste sind willkommen, sogar erwünscht. Beim Öffnen eines Fensters (immer um 18 Uhr; außer Heiligabend, dann um 17 Uhr) wird etwas gesungen, meist gibt es eine Ansprache und zum Schluss einen heißen Tee oder Glühwein. Und immer ist es ein schöner Moment.

Monika Steinbrecher ist nicht zum ersten Mal als Gastgeberin dabei. "Sich etwas überlegen, schmücken und dann zusammenkommen mit fremden Menschen und eine Stunde gemeinsam verbringen, das ist eine tolle Erfahrung", sagt sie. Das sieht Elfi Allmendinger auch so. Es war vor etwas mehr als einem Jahr, als sie die Organisation der Monheimer Adventsfenster übernahm. Anfangs war sie besorgt, ob sie alle 24 vergeben kann. Das vorherige Orga-Team war nach sieben Jahren zurückgetreten. In ihrem zweiten Jahr hat Allmendinger wieder ein Fenster mehr, als ein klassischer Adventskalender Törchen hat.

Was gibt es zu sehen? "Das ist immer streng geheim", sagt die Monheimerin. Auch sie selbst wisse noch nicht, was es in den Fenster zu sehen geben wird. Seit sie die Organisation übernommen hat, verteilt sich die Aktion auf die ganze Stadt. Früher war sie mal auf die Altstadt beschränkt. Die Adressen: 30. November: Eki-Haus, Friedenauer Straße 17 1. Dezember: Restaurant Zum Vater Rhein, An dr Kapell 4 2. Dezember: Deutsches Rotes Kreuz, Grabenstraße 54 3. Dezember: Freie evangelische Gemeinde, Krummstraße 26 4. Dezember: Kath. Familienzentrum St. Gereon, Kirchgäßchen 5. Dezember: Treffpunkt Resi, Berliner Platz 12 6. Dezember: Familie Peters, Krischerstraße 35a 7. Dezember: Lottenschule, Lottenstr. 6 8. Dezember: Familie Steinbrecher, Krischerstraße 72 9. Dezember:Heimatbund, An dr Kapell 2 10. Dezember: Voigtshofkapelle, Bleer Str. 43 11. Dezember: SEE, Krummstr. 23 12. Dezember: Lebenshilfe, Turmstraße 5 13. Dezember: AWO, Opladener Straße 86 14. Dezember: Rhein-Apotheke, Krischerstraße 11 15. Dezember: Familie Benthake, Franz-Boehmstraße 11 16. Dezember: Familie Mallwitz/Mosig, Hofstraße 5 17. Dezember: Frau Scholten, Hofstraße 12 18. Dezember: Familie Faber, Alte Schulstraße 10 19. Dezember: Sanitätshaus Buchbender, Alte Schulstraße 30 20. Dezember: Familie Hackel, Bleer Straße 27 21. Dezember: Familie Göhlich, Frohnstraße 4b 22. Dezember: St. Sebastian Schützenbruderschaft, Schützenplatz 23. Dezember: Familie Rogel, Zollstr. 3 24. Dezember: Schelmenturm, Grabenstraße (17 Uhr)

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Das sind Monheims 25 Adventsfenster


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.