| 00.00 Uhr

Kreis Mettmann
Das sind neue Altenpflegehelfer

Kreis Mettmann. 21 Absolventen haben die Bildungsakademie des Kreises Mettmann besucht.

Mit ihrem erfolgreich bestandenen Examen in der Altenpflegehilfe haben jetzt 17 Frauen und vier Männer einen soliden Grundstein für ihre berufliche Zukunft in der Versorgung alter und pflegebedürftiger Menschen gelegt. Acht Kursteilnehmer haben mit so guten Noten abgeschnitten, dass sie unmittelbar am nächsten Tag in eine auf zwei Jahre verkürzte Altenpflegeausbildung eingestiegen sind. Drei Kursteilnehmer beginnen ihre dreijährige Ausbildung zum Altenpfleger im September, die übrigen Absolventen haben Stellen als Altenpflegehelfer gefunden.

"Diese Ausbildung im Zukunftsbereich Altenpflege ist ein gelungenes Gemeinschaftsprojekt vieler Beteiligter", so Akademieleiter Bodo Keissner-Hesse. Die Jobcenter im Kreis Mettmann und der angrenzenden Städte Düsseldorf und Wuppertal sowie die Arbeitsagentur eröffnen Arbeitslosen eine sichere berufliche Perspektive; die Bildungsakademie für Gesundheits- und Sozialberufe des Kreises Mettmann bietet die theoretische Ausbildung nach zertifiziertem Konzept. Die kooperierenden ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen übernehmen die praktische Ausbildung. Garant für den Erfolg war auch das hohe Engagement der Kursteilnehmer, die ihre Prüfungszeugnisse von Kursleiterin Annegret Neunzig entgegennehmen durften..

(og)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Mettmann: Das sind neue Altenpflegehelfer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.