| 00.00 Uhr

Monheim
Das VHS-Programmheft liegt jetzt aus

Monheim. Im Gesellschaftsteil bildet der Islam einen Schwerpunkt. Neu ist die Kooperation mit dem Gymnasium.

Beruf, Kreativität, Bewegung, Sprachen, Gesellschaft und Familie - das neue Programm der Volkshochschule kann sich sehen lassen. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Ein Schwerpunkt des Semesters liegt auf dem Thema Integration. Landeskundliche und fachliche Vorträge sollen vor allem den Islam näher bringen. So widmet sich ein Vortrag von Sabine Barz der Frage: "IS - die terroristische Seite des Islam?". Außerdem erläutert sie in einem weiteren Vortrag die arabische Stammeskultur zur Entstehungszeit des Islam. Schließlich widmet sie sich dem Kamel als Sinnbild eines eurozentrischen Weltbilds des Orients.

In Kooperation mit dem SKFM und dem Beratungszentrum wird auch die Frage gestellt: Wie integrieren sich Menschen in Gesellschaften? Eng damit verbunden bietet die Volkshochschule wieder ein breites Spektrum an Sprachkursen an. Auf dem zweiten Bildungsweg können außerdem Schulabschlüsse nachgeholt werden.

Karl-Heinz Hennen beschäftigt sich mit der Geschichte Monheim, unter anderem beleuchtet er die Anfänge der Industrialisierung, wie die Gründung einer Tabakfabrik, einer Brauerei und zwei Zündholzfabriken. In Kooperation mit dem NABU Monheim stellt die VHS das Ökosystem des Waldes vor und klärt naturkundlich interessierte Bürger über Pflanzen im Jahreszyklus und über Überwinterungsstrategien von Tieren auf.

Neu ist eine Kooperation mit dem Otto-Hahn-Gymnasium in Sachen Philosophie. Viermal im Jahr werden Philosophen zu einem Thema eingeladen, das die Gymnasiasten im Unterricht vorbereitet haben. Anschließend erörtern die Schüler den Vortrag in einer öffentlichen Podiumsdiskussion. Computerkurse fehlen auch im Wintersemester nicht. Beispielsweise kann der Umgang mit Microsoft Office erlernt werden.

In Sachen Gesundheit werden einmal mehr Yoga, Zumba und mehr angeboten. Auch Gymnastik für Frauen und Rückenkurse gehören zum Programm. Neu ist unter anderem ein Angebot zur Sturzprävention. Die kreative Bildung fehlt ebenfalls nicht. Bildhauerei, Nähen, Schneidern, Patchwork und Töpfern werden angeboten. Neu hinzugekommen ist das Filzen. Anmeldungen unter Telefon 02173 951-4111.

(elm)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Das VHS-Programmheft liegt jetzt aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.