| 00.00 Uhr

Monheim
Der Martinsmarkt macht Lust auf den Herbst

Monheim: Der Martinsmarkt macht Lust auf den Herbst
Zum Martinsmarkt am 5. November gibt es ein buntes Programm - das verspricht auch Bürgermeister Daniel Zimmermann (vorne, Mitte). FOTO: Thomas Spekowius
Monheim. Kreativ- und Designmarkt, Street-Food-Festival, Martinsdorf mit Kindertheater und der verkaufsoffene Sonntag.

Mit kreativen Aktionen, Street-Food, einer großen Auswahl handgemachter Geschenkideen, Live-Bands, Open-Air-Theater für Kinder und einem verkaufsoffenen Sonntag macht der Martinsmarkt Lust auf den Herbst.

Der Kreativ- und Designmarkt ist mit 18 Hütten und fünf weiteren Ständen zum vierten Mal Bestandteil des Martinsmarkts. Ab 11 Uhr gibt es dort ausgefallene, handgemachte Geschenkideen. "Bei Kundschaft und Händlern wird der Markt immer beliebter. Wir hatten in diesem Jahr sogar mehr Anfragen, als wir zunächst an Ständen vorgesehen hatten," berichtet Citymanagerin Petra Mackenbrock.

Auch die Street-Food-Meile ist wieder da. Gäste können zwischen klassischen und ausgefallenen Burger-Kreationen, Raclette-Variationen, Flammkuchen, Fisch & Chips, Biowurst-Hot-Dogs und veganen Köstlichkeiten wählen. "Unser Augenmerk liegt dabei auf Qualität und Vielfalt, ohne dass dabei zu viel gegenseitige Konkurrenz entsteht", erläutert Organisatorin Mackenbrock. "Denn um die Qualität halten zu können, muss auch der Umsatz unserer Gastronomen stimmen." Die Einladung der Citymanagerin lautet daher: "Lassen Sie Ihre eigene Küche an diesem Tag am besten kalt, und genießen Sie unsere vielfältigen Angebote in herbstlicher Atmosphäre" Dazu werden lokales Bier, exquisite Weine, Cocktails aber auch alkoholfreie Getränke und Kaffee-Spezialitäten gereicht. Für den Fall, dass das Wetter vielleicht phasenweise mal nicht mitspielen sollte, bieten beheizte Zelte mit stilvollen Sitzgelegenheiten die Möglichkeit, kurze oder längere Pausen einzulegen. Eine mobile Band sorgt für musikalische Begleitung. Auch ein Gaukler wird die Gäste unterhalten. Vor dem Elektronikmarkt am Ende der Krischerstraße lädt ein nostalgisches Kettenkarussell Kinder ab drei Jahren zu Gratis- Runden ein. Auf dem Eierplatz befindet sich eine Bühne, die um 14 Uhr Kinder ab vier Jahren zum Theaterstück "Hexenkuss und Zaubermus" einlädt. Das Ulla-Hahn-Haus bietet zwei Lesungen mit der Autorin Martina Baumbach an. Sie trägt "Herbst im Holunderweg"-Geschichten vor.

"Mit einem gemeinsamen Martinssingen und einem kleinen Martinsfeuer wollen wir dann ab 16.30 Uhr gemeinsam mit der Musikschule unseren Sankt Martin herbeisingen, der ab 17 Uhr seine erste Mantelteilung vorführen wird," lädt Petra Mackenbrock ein. Auf der Blaulichtmeile Heinestraße stellt unter anderem die Feuerwehr ihre Arbeit vor.

Auf dem Rathausvorplatz dreht sich derweil alles rund um die Natur Unterstützt von Rathauscenter und Monheimer Tor sind von 13 bis 18 Uhr am Sonntag die meisten heimischen Geschäfte geöffnet.

(og)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Der Martinsmarkt macht Lust auf den Herbst


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.