| 00.00 Uhr

Monheim
Der Rheinpegel steigt wieder an

Monheim. Laut Stadtentwässerungsbetriebe der Stadt Köln betrug der Rheinwasserstand am Kölner Pegel gestern morgen 6 Uhr 2,98 Meter. Wegen der Niederschläge, vor allem im Einzugsbereich von Lahn und Sieg, steigt der Wasserstand derzeit um drei bis fünf Zentimeter pro Stunde. Heute morgen wird der Rhein voraussichtlich einen Wasserstand von 3.70 bis 3.90 Metern erreicht haben, dann steigt er langsamer. Der Kölner Pegel ist so definiert, dass beim Pegelstand von 0 Metern noch mindestens ein Meter Wassertiefe in der Fahrrinne vorhanden ist. Wochenlang hatte die Rheinschifffahrt unter dem fortdauernden Niedrigstand gelitten, in der Fahrrinne wurde es ziemlich eng. Inzwischen sammelt sich am Monheimer Rheinufer - im Hintergrund der Aalschokker - jede Menge Treibgut.
(elm)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Der Rheinpegel steigt wieder an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.