| 00.00 Uhr

Monheim
Der süße Schelmenturm ist bei Monheimern gefragt

Monheim: Der süße Schelmenturm ist bei Monheimern gefragt
Künstlerin Leonore Müller-Gladen (l.), Sebastian Bünten (Marke Monheim) und Petra Mackenbrock (Citymanagement) zeigen den Adventskalender. FOTO: Hauke
Monheim. Das spitze Dach trägt eine dicke Schneedecke, an der Wand aus rotbraunen Ziegeln steht ein Geschenkeschlitten und vor der breiten Tür warten Gans und Gänseliesel winterlich eingepackt auf die Bescherung. In Zusammenarbeit mit der Monheimer Künstlerin Leonore Müller-Gladen hat die städtische Wirtschaftsförderung einen ganz besonderen Adventskalender entwickelt: Der knapp 25 Zentimeter hohe Schelmenturm aus Pappe bringt Monheimer Weihnachtsstimmung in jedes Heim, so Birte Hauke, Stadtsprecherin.

Der Kalender ist ab sofort in limitierter Auflage für 8,90 Euro bei Marke Monheim erhältlich. Hinter den 24 Türchen an der Fassade des jahrhundertealten Wahrzeichens verstecken sich kleine Schokoladentäfelchen. Das Dach kann vorsichtig geöffnet werden, um im Inneren des Turms ein kleines Geschenk unterzubringen. "Der Schelmenturm als Adventskalender ist eine schöne Idee für alle, die ein Stückchen Monheim verschenken oder nach Hause holen wollen", freut sich Petra Mackenbrock vom städtischen Citymanagement. Schnelles Zugreifen lohnt sich, denn die Anzahl ist begrenzt.

Beim 23. Martinsmarkt am Sonntag, 5. November, wird der Kalender auch am Stand der städtischen Bücherei auf dem Rathausvorplatz verkauft, aus organisatorischen Gründen für glatte 9 Euro. Neben zahlreichen Aktionen haben zum Martinsmarkt auch die Geschäfte am Sonntag geöffnet.

Die Geschäftsstelle von Marke Monheim, am Rathausplatz 20, ist montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr sowie samstags von 9 bis 14 Uhr offen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Der süße Schelmenturm ist bei Monheimern gefragt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.