| 00.00 Uhr

Langenfeld/Monheim
Die Sportabzeichen-Saison beginnt

Langenfeld/Monheim. In Langenfeld wird jeden Montag geprüft. In Monheim wirbt Obmann Reschke fürs Mitmachen.

Beim gestrigen Düsseldorf-Marathon ist er nicht mehr mitgelaufen, doch Manfred Reschke ist immer noch stolz auf seine Unter-drei-Stunden-Ergebnisse auf der 42,195-Kilometer-Distanz. "Ein klares selbstgestecktes Ziel ist die beste Motivation, sich sportlich zu betätigen", sagt der 77-jährige Monheimer und wirbt deshalb fürs Deutsche Sportabzeichen. Ab 6. Mai nimmt Reschke als Beauftragter des Stadtsportverbandes wieder die Prüfungen ab für diejenigen, die das Abzeichen in Gold, Silber oder Bronze erwerben wollen. Prüfungstermine sind bis September jeweils der erste Freitag im Monat um 17 Uhr und der erste Sonntag im Monat um 10 Uhr im Jahn-Stadion, Heinrich-Späth-/Jahnstraße.

In Monheim werden laut Stadtsportverband jährlich mehr als 1000 Deutsche Sportabzeichen vergeben, die allermeisten davon an Schüler. "Etwa 40 Monheimer machen es als Einzelperson", sagt Reschke. In seinen Augen ist da noch reichlich Luft nach oben. "Natürlich muss, wer sich sonst sportlich nicht sonderlich stark betätigt, fürs Sportabzeichen trainieren. Aber das ist ja auch der Sinn der Sache", sagt Reschke. Bei den Prüfungen in Disziplinen wie Kugelstoßen oder Sprint seien zum Beispiel Kraft, Schnelligkeit oder Ausdauer gefragt. Der Monheimer empfiehlt die Vorbereitung in der Gemeinschaft: "Das macht am meisten Spaß."

Auskünfte gibt Reschke unter Telefon 02173 54340. Unter dieser Nummer nimmt er auch Anmeldungen zu den Fahrradprüfungen (5. Juni und 4. September) entgegen. Die Prüfungen im Schwimmen nehmen die Bademeister im Mona Mare ab.

In Langenfeld beginnt die Sportabzeichen-Saison heute. Wie jeden Montag haben Interessierte zwischen 18 und 20 Uhr die Möglichkeit, auf dem Sportplatz Jahnstraße die Prüfungen abzulegen. Anmeldungen von 17.30 bis 18.15 Uhr vor Ort. In Langenfeld haben im vorigen Jahr 403 Sportler das Abzeichen erworben, darunter 320 an Schulen. Das Deutsche Sportabzeichen wird vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) verliehen. Mehr unter www.sportabzeichen.de.

Der Stadt-Sport-Verband Monheim (SSV M) wird am kommenden Freitag, 29. April, um 17 Uhr im Monheimer Jahnstadion die Ehrungen der Sportler vornehmen, die im vergangenen Jahr die Anforderungen des Deutschen Sportabzeichens erfüllt haben.

Das teilt Dietmar Dehne, 2. Beisitzer des SSV M, mit.

(gut)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld/Monheim: Die Sportabzeichen-Saison beginnt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.