| 00.00 Uhr

Langenfeld/Monheim
Diebe stehlen vier Autos in der Nacht

Langenfeld/Monheim. In der Nacht zu Freitag sind in Langenfeld-Wiescheid, Monheim und Erkrath vier Autos gestohlen worden.

An der Straße Alt Wiescheid wurde nach Polizeiangaben zwischen Donnerstag, 19.30 Uhr, und Freitag, 8.45 Uhr, ein schwarzer 5er-BMW XDrive mit Düsseldorfer Kennzeichen gestohlen. Das zwei Jahre alte Fahrzeug mit einem Zeitwert von etwa 45.000 Euro soll verschlossen in einer Hauseinfahrt abgestellt gewesen sein. Ganz in der Nähe entwendeten unbekannte Täter an der Schlieperstraße einen vier Jahre alten weißen BMW X5 mit einem Zeitwert von etwa 30.000 Euro. Zwischen Donnerstag, 21 Uhr, und Freitag, 7.15 Uhr, verschwand dieses ebenfalls mit Düsseldorfer Kennzeichen versehene Fahrzeug vom Stellplatz eines Wohnhauses.

In Monheim stahl jemand an der Marderstraße einen silbernen Opel Corsa; irgendwann zwischen Donnerstag, 17 Uhr, und Freitag 6 Uhr. Das vier Jahre alte Auto mit ME-Kennzeichen im Wert von etwa 4500 Euro war am rechten Fahrbahnrand abgestellt.

Es waren nicht die einzigen Autodiebstähle in der Region. Nach Angaben der Kreispolizei wurde ebenfalls in der Nacht zu Freitag in Erkrath-Hochdahl ein VW Golf Plus im Wert von 7500 Euro entwendet. Wie der oder die Diebe in die verschlossenen Fahrzeuge gelangen, diese starten und wegfahren konnten, sei bisher in allen vier Fällen "noch vollkommen unklar". Bisher liegen den betroffenen Polizeidienststellen noch keine konkreten Hinweise auf mögliche Täter sowie den Verbleib der gestohlenen Fahrzeuge vor. Sie sind mit ihren Kennzeichen zur internationalen Fahndung ausgeschrieben.

Hinweise an die Polizei in Mettmann, Telefon 02104 - 9820

(mei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld/Monheim: Diebe stehlen vier Autos in der Nacht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.