| 00.00 Uhr

Monheim
Diese Projekte leistet sich Monheim jetzt

Monheim. Der Rat will wichtige Investitionen nicht aufschieben und stimmte dem Nachtragshaushalt zu. Von Petra Czyperek

Damit Monheim wichtige Investitionen und Bauprojekte schnell anschieben kann und nicht bis zu den nächsten Haushaltsplanberatungen warten muss, stimmten die Politiker im Stadtrat jetzt einstimmig in der Nachtragssatzung einem ganzen Maßnahmenpaket zu.

Bau von vier neuen Kitas Die Gesamtkosten sind mit 13 Millionen Euro beziffert. Für die Planung fallen insgesamt 2,5 Millionen, in 2016 zunächst 650.000 Euro an. "Die erste Kita könnte im Sommer 2018 starten", sagte Bürgermeister Daniel Zimmermann.

Sicherheitsdienst Für die Flüchtlingsunterkunft an der Bregenzer Straße müssen mindestens zwei Personen rund um die Uhr für die Kontrolle anwesend sein: 300.000 Euro.

Schulzentrum Berliner Ring Der Stadtrat fasste mehrheitlich, gegen die Stimmen der Grünen, den Beschluss das Schulzentrum zu erweitern. Die Planungskosten sind bereits im Haushalt festgeschrieben. Die Baukosten betragen 14 Millionen Euro. Eine Million werden 2016 im Nachtrag zur Verfügung gestellt.

Kreisverkehr Bleer Straße Die Einmündung Bleer Straße/ Berliner Ring wird in einen Kreisverkehr umgebaut, parall dazu wird der Kanal am Berliner Ring erneuert. 2016 fallen lediglich die Planungskosten von 280.000 Euro an.

Kanal Stadteingang Der Kanal an der Rheinpromenade /Krischerstraße ist marode. Eine Auswechslung (900.000 Euro) ist notwendig. Die wird zusammen mit der Hochbaumaßnahme ausgeführt.

Erstattung Einheitslastenabrechnungsgesetz: 24.500.000 Euro.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Diese Projekte leistet sich Monheim jetzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.