| 00.00 Uhr

Monheim/Langenfeld
Drei Jugendberater starten jetzt offene Sprechstunde

Monheim/Langenfeld. Die Beratung Jugendlicher ist ihr Kerngeschäft. Im Monheimer Haus der Chancen arbeiten Alexandra Göbel (Agentur für Arbeit; Langenfeld), Eva Thomas (Jobcenter ME-aktiv; Langenfeld) und Jörg Wahlers (städtische Kinder- und Jugendförderung Monheim) eng zusammen. Nach einer Anlaufphase dieses Pilotprojekts "Jugendberufsagentur" im Kreis Mettmann startet jetzt die offene Sprechstunde.

Schulabbruch, Schulden, Schwangerschaft, schwieriger familiärer Hintergrund - die fehlende Perspektive kann viele Gründe haben. Die Jugendberufsagentur setzt auf Teamwork: Verschiedene Institutionen und deren Hilfssysteme beraten die jungen Leute an einem Ort aus einer Hand, so dass sie nicht mehr von A nach B geschickt werden. Das Angebot ist für die 15- bis 24-Jährigen freiwillig. Neben Terminen nach Vereinbarung (di 13-17 Uhr) gibt es die offene Sprechstunde ohne Voranmeldung (di 14.30-15.30 Uhr, Raum E.14, Haus der Chancen, Friedenauer Str. 17c. Infos bei Wahlers, Tel. 02173 - 951770, jugendberufsagentur@monheim.de

(mei)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim/Langenfeld: Drei Jugendberater starten jetzt offene Sprechstunde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.