| 00.00 Uhr

Langenfeld
Drei Kleinkünstler verbreiten gute Laune in der Stadthalle

Langenfeld. Eine geballte Ladung Kleinkunst bringt heute und morgen die Schauplatz GmbH mit drei Auftritten auf die Bühne.

Den Anfang macht heute Bademeister Schaluppke, der ab 20 Uhr im Schaustall (Winkelsweg 38) sein Programm "10 Jahre unterm Zehner" zeigt. Der Mann ist Gesetz und die Trillerpfeife des gefürchtetsten Bademeisters von Köln ist die Instanz, die Generationen und Kulturen über Wasser hält. Unerschöpflich ist das Repertoire an Geschichten und Episoden, die der strenge Spaßvogel von seinem Arbeitsplatz zu erzählen hat. Das Ticket kostet im Vorverkauf 16, an der Abendkasse 18 Euro.

An gleicher Stätte tritt am morgigen Samstag ab 20 Uhr Özgür Cebe auf, der aus der Lindenstraße oder an Kaya Yanars Seite TV-Erfahrung hat. In seinem Programm "Freigeist oder geistfrei - das ist hier die Frage" verbindet der mit türkischen, armenischen und kurdischen Wurzeln in Bielefeld geborene Allrounder im Schaustall Stand-Up, Comedy und politisches Kabarett miteinander. Das Ticket kostet im Vorverkauf 16, an der Abendkasse 18 Euro.

Zeitgleich gastiert am Samstag ab 20 Uhr Katrin Höpker in der Stadthalle; die Vorstellung ist ausverkauft. Gemäß des Titels "Frau Höpker bittet zum Gesang" darf das Publikum mitschmettern.

(mei)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Drei Kleinkünstler verbreiten gute Laune in der Stadthalle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.