| 00.00 Uhr

Monheim/Langenfeld
Einbrecher dringen in Büros und Reihenhäuser ein

Monheim/Langenfeld. In beiden Städten waren Einbrecher am Wochenende aktiv.

Wie die Polizei erst am Montag mitteilte, hebelten Unbekannte in Monheim am Samstag zwischen 16.30 und 22.30 Uhr gleich zwei Fenster eines Reihenhauses an der Braunsberger Straße auf. So drangen sie in die Wohnräume ein und durchsuchten diese nach Wertsachen. Angaben zur Beute lagen der Polizei noch nicht vor. Gleiches gelte für einen weiteren Einbruch in Monheim: Zwischen Freitag, 17.30 Uhr, und Samstag, 9 Uhr, hatten Unbekannte an der Friedrichstraße die Fensterscheibe eines Büros eingeschlagen, in das sie dann einstiegen.

In Langenfeld brachen Unbekannte am Samstag irgendwann zwischen 11.30 und 21.10 Uhr die Terrassentür eines Reihenhauses an der Seidenweberstraße auf. Ob die Täter etwas entwendeten, steht nach Polizeiangaben derzeit noch nicht fest. Gleiches gelte für einen weiteren Einbruch in Langenfeld: Am Sonntag gegen 5.20 Uhr hatten Unbekannte bei einem Firmengebäude an der Hans-Böckler-Straße gewaltsam das Badezimmerfenster geöffnet, durch das sie dann einstiegen.

Hinweise nimmt die Polizei in Monheim unter Tel. 02173-95946550 entgegen, in Langenfeld unter Tel. 02173-2886510

(mei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim/Langenfeld: Einbrecher dringen in Büros und Reihenhäuser ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.