| 00.00 Uhr

Langenfeld/Monheim
Einbrecher dringen in Praxis und ins Schwimmbad ein

Langenfeld/Monheim. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise zu zwei Einbrüchen aus den vergangenen Tagen, die sie erst gestern mitgeteilt hat. Im ersten Fall drangen Unbekannte in eine Langenfelder Zahnarztpraxis ein, im zweiten Fall aufs Monheimer Schwimmbadgelände.

Bereits am Samstag gegen 6.05 Uhr hatte sie nach eigenen Angaben Kenntnis über einen Einbruch in eine Zahnarztpraxis an der Richrather Straße erhalten. Die unbekannten Täter hatten laut Polizeibericht zuvor gewaltsam die Zugangstür geöffnet, um in die Praxis zu gelangen. Dort durchsuchten und durchwühlten sie auf der Suche nach Wertsachen sämtliche Räume. Was sie insgesamt erbeuteten, soll noch nicht genau feststehen. Hinweise über verdächtige Beobachtungen oder zu möglichen Tätern erbittet die Polizei in Langenfeld unter der Telefonnummer 02173 - 288-6510.

Der Einbruch auf das Gelände des Monheimer Schwimmbads Mona Mare wurde laut Polizei am Samstag gegen 9.45 Uhr entdeckt. Irgendwann in den Tagen zuvor seit dem 5. Juni, 17 Uhr, waren Unbekannte in einen als Lagerraum/Büro genutzten Container auf dem Badgelände an der Kurt- Schumacher- Straße eingedrungen. Sie suchten Wertsachen und entwendeten zumindest Bargeld. Hinweise an die die Polizei in Monheim unter Telefon 02173 - 9594-6550.

(mei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld/Monheim: Einbrecher dringen in Praxis und ins Schwimmbad ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.