| 00.00 Uhr

Langenfeld/Monheim
Einbrecher hebeln Fenster auf

Langenfeld/Monheim. Unbekannte Täter dringen in Einfamilienhaus ein und plündern Automaten.

Die Polizei hat zwei Einbrüche aus den vergangenen Tagen erst gestern gemeldet.

Am Samstagabend drangen Unbekannte in ein Einfamilienhaus am Ursulaweg in Langenfeld-Richrath ein. Im Zeitraum zwischen 17.40 und 20.05 Uhr hatten sie nach ersten Erkenntnissen mit Werkzeug gewaltsam ein Fenster geöffnet, während die Bewohner nicht zu Hause waren. Dann durchwühlten sie die Räume auf der Suche nach Wertsachen. Was gestohlen wurde, steht nach Polizeiangaben noch nicht fest. Zeugen, die im genannten Zeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden um Hinweise zum konkreten Umfang der Beute an die Polizei in Langenfeld, Telefon 02173 - 2886310, gebeten.

Bereits in der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde nach Polizeiangaben ein Zigarettenautomat an der Erich-Klausener-Straße in Monheim aufgebrochen. Unbekannte Täter erbeuteten daraus die Kassette mit Bargeld in noch nicht genau bekannter Höhe. Auch in diesem Fall werden mögliche Zeugen gebeten, sich zu melden. Hinweise zu Tatverdächtigen oder Beobachtungen nimmt die Polizei in Monheim unter Telefon 02173 - 9594-6350 entgegen.

(mei)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld/Monheim: Einbrecher hebeln Fenster auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.