| 00.00 Uhr

Langenfeld/Monheim
Einbrecher stehlen Geld und Unterhaltungselektronik

Langenfeld/Monheim. Mehrere Einbrüche ereigneten sich in Langenfeld und Monheim: Am Donnerstagnachmittag zwischen 15.40 bis 18 Uhr kletterten bislang unbekannte Täter auf den Balkon einer Hochparterrewohnung an der Straße "Hardt" in Immigrath. Dort hebelten sie die Balkontür auf, gelangten ins Innere und durchsuchten Schränke und Schubladen nach Wertsachen. Was genau gestohlen wurde, steht noch nicht fest.

Unbekannte Täter nutzten ein auf Kippe stehendes Fenster auf der Garagenrückseite, um in ein Haus an der Berghausener Straße in Langenfeld einzubrechen. Sie öffneten das Fenster, gelangten so in die Räume und entwendeten dort Geld, Elektrogeräte und Unterhaltungselektronik. Die Tat ereignete sich in der Nacht zu Donnerstag. Hinweise nimmt die Polizei in Langenfeld, Telefon 288-6510 entgegen.

Um in ein Einfamilienhaus am Heerweg in Monheim einzubrechen, hebelten unbekannte Täter auf der Rückseite ein Fenster auf und stiegen ein. Was aus den durchsuchten Räumlichkeiten verschwand, steht noch nicht fest. Der Einbruch ereignete sich am Donnerstag zwischen 17.45 bis 19 Uhr.

In der Zeit zwischen Donnerstag, 11 Uhr, bis gestern 12.45 Uhr hebelten Unbekannte die Terrassentür eines Einfamilienhauses an der Jahnstraße in Monheim auf und drangen in die Wohnräume ein. Über die Höhe der Beute können noch keine Angaben gemacht werden. Hinweise an die Polizei in Monheim, Telefon 9594-6550.

(pc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld/Monheim: Einbrecher stehlen Geld und Unterhaltungselektronik


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.