| 09.05 Uhr

Langenfeld
Einbrecher wird von Security gestört

Langenfeld. Ein Unbekannter hat am frühen Samstagmorgen des zweiten Weihnachtstags versucht, in eine Bratwurstbude am Marktplatz einzudringen. Ein Mann des Sicherheitsdienstes wurde durch Geräusche auf die Tat aufmerksam und überraschte den Täter. 

Der bedrohte den Sicherheitsdienst dann mit einem Schraubenzieher und stach immer wieder in die Richtung des Mannes, der sich mit einer Taschenlampe verteidigen konnte. Schließlich gelang es dem Unbekannten in Richtung der Geschäfte am Marktplatz 4 zu flüchten. Der Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes blieb laut Polizei unverletzt.

Der Täter wird auf 25 bis 30 Jahre geschätzt, ist etwa 1,78 Meter groß, sprach spanisch und hat einen dunklen Teint. Zur Tatzeit war er mit einer schwarzen Jeans, dunklen Turnschuhe und einer Winterjacke schwarz/grau mit kleinen Karos bekleidet.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter folgender Rufnummer entgegen: 02104/9828300

(isf)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.