| 00.00 Uhr

Monheim
Eislaufen in Monheim - am Freitag geht's los

Monheim: Eislaufen in Monheim - am Freitag geht's los
Der 2. Monheimer Sternenzauber feiert übermorgen Eröffnung. Die Eislaufbahn (Archivbild von 2015) steht bis zum 8. Januar vor dem Rathaus. FOTO: Birte Hauke
Monheim. Der Aufbau ist in vollem Gange. Diesmal währt das Schlittschuhvergnügen in Monheim insgesamt rund sechs Wochen. Von D. Schmidt-Elmendorff

Der Rathausvorplatz ist schon jetzt kaum noch wiederzuerkennen - mit Leuchten, Tannenbäumen, Brettern, Folien und Kühlaggregaten ist eine winterliche Weihnachtswelt entstanden. Am Freitag wird der 2. Monheimer Sternenzauber feierlich eröffnet. "Um 16 Uhr gibt Bürgermeister Daniel Zimmermann die gebührenfrei nutzbare Eisbahn frei", kündigt Rathaussprecherin Birte Hauke an. "Gleichzeitig erstrahlt die Weihnachtsbeleuchtung zum ersten Mal." Die 280 Quadratmeter große Bahn stehe den Monheimern diesmal zwei Wochen länger zur Verfügung als vor einem Jahr: bis einschließlich Sonntag, 8. Januar.

Zur Feier des Tages gibt es am Freitag auf der Fläche bis 22 Uhr eine Eisdisko, dazu nimmt DJ Michail Deutz auch Musikwünsche entgegen. Die Geschäfte sind ausnahmsweise bis 21 Uhr geöffnet. Am verkaufslangen Freitag beteiligen sich nach Haukes Angaben insgesamt 18 Händler mit attraktiven Rabatt-Aktionen. "Teilnehmende Geschäfte stellen vor ihren Ladenlokalen LED-Fackeln auf und sorgen so für zusätzliche tolle Lichtblicke in der Innenstadt." Verlängerte Öffnungszeiten gelten auch in der Adventszeit: Viele Geschäfte sind samstags bis 16 Uhr geöffnet.

Die Weihnachtsbeleuchtung wurde bereits komplett angebracht. 45 Lichterketten mit insgesamt mehr als 10.000 LED-Leuchten schmücken das Rathaus. Zudem verbreiten Weihnachtsbäume und leuchtende Kometenschweife an den Laternen der Krischerstraße und erstmals auch der Alten Schulstraße weihnachtliche Stimmung. "Angeschaltet wird die Beleuchtung aber natürlich erst zur Eröffnung", verrät Citymanagerin Petra Mackenbrock.

Auch im Hüttendorf wurde aufgerüstet: Kleine Buden rund um die Eisfläche locken mit heißem Kakao (1,50 Euro), Kinderpunsch (2 Euro), Glühwein (2,50 Euro) und Grog (2,50 Euro) der Cafés La Mairie und Dolomiti. Die wärmenden Getränke werden in Sternenzauber-Tassen ausgeschenkt, die für 2,50 Euro vor Ort oder im Teehaus am Rathaus, Alte Schulstraße 29, erworben werden können. Im Mittelpunkt steht eine beheizte, 65 Quadratmeter große Almhütte mit gemütlichen Sitzplätzen. Angekündigt ist ein breites kulinarisches Angebot von Glühwein und Waffeln über Brotzeit mit Brezeln bis zum Zwei-Gänge-Menü. Am 6. und am 11. Dezember sind in der Hütte Lesungen geplant.

Für die Monheimer ist die Nutzung der Eisfläche gratis. Für Schlittschuhe fallen 2 Euro Leihgebühr an. Die allgemeinen Öffnungszeiten bis 22. Dezember sind montags bis donnerstags, 14 bis 18.30 Uhr, freitags, 12 bis 21 Uhr, samstags, 10 bis 17.30 Uhr, sonntags, 11 bis 17 Uhr. In den Schulferien, vom 23. Dezember bis zum 8. Januar, ist die Bahn ganztägig, also montags bis donnerstags von 10 bis 18.30 Uhr, freitags von 10 bis 21 Uhr, samstags von 10 bis 17.30 Uhr und sonntags von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Das gilt auch für die Feiertage: Am 24. Dezember von 10 bis 14 Uhr, am 26. Dezember von 14 bis 18 Uhr und am 31. Dezember von 10 bis 14 Uhr. Am 25. Dezember und am 1. Januar bleibt die Bahn geschlossen.

Die Eisfläche wird erneut von der SG Monheim betreut. Ehrenamtler verleihen Schlittschuhe, beaufsichtigen die Bahn und sorgen für gute Eisqualität. An den Samstagen im Dezember, 12 bis 13 Uhr, zeigen die Hockey-Bambinis der Skunks eine kleine Show-Trainingseinheit.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Eislaufen in Monheim - am Freitag geht's los


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.