| 00.05 Uhr

Kommunalwahl 2014
Erdrutschsieg für Peto in Monheim

Kommunalwahl 2014: Erdrutschsieg für Peto in Monheim
Daniel Zimmermann hat das wohl sensationellste Ergebnis des Abends eingefahren. FOTO: Matzerath
Monheim. Die Monheimer Jugendpartei Peto von Bürgermeister Daniel Zimmermann hat bei der Stadtratswahl ein überwältigendes Ergebnis eingefahren. Peto kam auf 65,6 Prozent der Stimmen (2009: 29,6 Prozent). Bei der Bürgermeisterwahl holte Zimmermann sogar 94,6 Prozent der Stimmen.

Die anderen Parteien dagegen stürzten zum Teil drastisch ab: Die CDU erreichte nur noch 17,8 Prozent (30,2), die SPD 8,9 Prozent (20,3), die Grünen 4,3 Prozent (6,5), die FDP 1,7 Prozent (6,4). Zimmermanns einziger Gegenkandidat für das Amt des Bürgermeisters, Manfred Poell von den Grünen, erhielt 5,4 Prozent.

Lesen Sie weiter:

Live-Blog: So läuft der große Wahlabend
Kommentar: Zwei neue Wahlsiege für die große Koalition
Europawahl in Deutschland: SPD legt zu, AfD mit starkem Ergebnis
Überblick: So wählen unsere Nachbarn in Europa
Reaktionen: "Wir sind superstolz auf Martin Schulz!"

(nbe)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommunalwahl 2014: Erdrutschsieg für Peto in Monheim


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.