| 00.00 Uhr

Langenfeld
Es ist angespannt

Langenfeld. Mit Pferden kann man auch fahren. "Dieses Hobby habe ich für mich entdeckt, als ich meine Berufstätigkeit 1998 beendete", berichtet Horst Küppers. "Mit einigen Kutschenfreunden haben wir einen Verein gegründet und überall, wo wir auftauchten große Anerkennung und Bewunderung gefunden. Unseren Schwerpunkt haben wir auf Tradition und Historie gelegt. Wir haben alte Kutschen restauriert und an Vergleichswettbewerben teilgenommen.

Ich selber gehöre einem holländischen Verein an. (www.hoofdstadaanspanning.nl) Da die Niederländer sehr viel Wert auf Tradition legen, konnte ich dort viel mit den Augen stehlen. So durfte ich als einziger Deutscher bei den Vierspänner-Weltmeisterschaften 2008 in den Niederlanden beim Showfahren der "Bedreifswagen" mit dem selbstrestaurierten, 100-jährigen Kastenwagen mitfahren."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Es ist angespannt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.