| 00.00 Uhr

Langenfeld
Es kommen wieder neue Flüchtlinge nach Langenfeld

Langenfeld. Erstmals seit Ende September werden Langenfeld wieder neue Flüchtlinge zugewiesen. In den nächsten vier Wochen sei mit jeweils etwa 20 Personen zu rechnen, sagt die städtische Erste Beigeordnete Marion Prell. Mit dieser Zuweisung in Schüben von maximal 20 Flüchtlingen und rechtzeitiger Ankündigung entspreche die Bezirksregierung einem stetigen Ersuchen der Stadtverwaltung. "Unsere Mitarbeiter brauchen für die Organisation der Unterbringung genügend Vorlauf", erklärt sie.

In den Gemeinschaftsunterkünften wohnen laut Prell aktuell 808 Asylbewerber, von denen 183 als Flüchtlinge anerkannt seien. "Sofern sie eine Wohnung finden, könnten sie ausziehen - so wie es seit Oktober etwa 70 weitere anerkannte Flüchtlinge getan haben. Bis Weihnachten sei die Aufnahmeverpflichtung durch die neu zugewiesenen Asylbewerber erfüllt, so Prell.

(mei)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Es kommen wieder neue Flüchtlinge nach Langenfeld


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.