| 00.00 Uhr

Monheim
Falscher Wasserwerker erbeutet Geld und Schmuck

Monheim. Der Betrüger hat sich als Wasserwerker ausgegeben und Geld und Schmuck erbeutet. Wie die Polizei gestern mitteilte, hat der Unbekannte am Dienstagmorgen gegen 9.15 Uhr bei einer Seniorin an der Jahnstraße geklingelt. Unter dem Vorwand, das Wasser in dem Haus aufgrund einer Baumaßmaßnahme abstellen zu müssen, verschaffte er sich Zutritt. Er wies die Bewohnerin an, in sämtlichen Etagen des Wohnhauses die Wasserhähne aufzudrehen, während er in den Keller des Hauses ging, um dort den Haupthahn abzudrehen.

Nach kurzer Zeit verließ der "Handwerker" das Haus mit dem Hinweis, wiederzukehren, um die Arbeiten abzuschließen. Wenige Minuten später stellte die Rentnerin jedoch fest, dass ihre Geldbörse sowie ihr Schmuck aus dem Schlafzimmer entwendet worden waren. Der Täter soll etwa 30 Jahre alt und 1,70 Meter groß sein. Er wird als stämmig beschrieben und trug einen blauen Overall. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 02173 9594-6550 entgegen.

(og)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Falscher Wasserwerker erbeutet Geld und Schmuck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.