| 00.00 Uhr

Langenfeld
Feuerwehr holt Panzerschrank aus Bach

Langenfeld: Feuerwehr holt Panzerschrank aus Bach
Schwere Arbeit verrichtete die Feuerwehr am Samstag am Gewerbegebiet Fuhrkamp in Langenfeld: Sie fischte einen Tresor aus dem Galkhausener Bach und brachte ihn zur Polizei. FOTO: Feuerwehr
Langenfeld. Ein Spaziergänger entdeckte den aufgebrochenen Tresor an der Wolfhagener Straße.

Einen ungewöhnlichen Einsatz hatte die Langenfelder Feuerwehr am Samstagnachmittag: Die Männer mussten einen Tresor aus dem Galkhausener Bach am Gewerbegebiet Fuhrkamp holen. Was war passiert? "Ein Fußgänger hat bei einem Spaziergang den gewaltsam geöffneten Panzerschrank gefunden - etwa dort, wo der Bach die Wolfhagener Straße kreuzt", berichtet Frank Noack von der Feuerwehr. Der Spaziergänger alarmierte die Polizei, und da diese den Tresor aufgrund seines Gewichts nicht bergen konnte, bat sie die Feuerwehr um Unterstützung. So packten zehn Feuerwehrleute mit an, um das schwere Stück aus dem Bach zu fischen und zur Polizeiwache an der Solinger Straße zu transportieren.

"Fahrräder oder sonstige kleinere Dinge liegen öfters in den Bächen. Aber einen Tresor haben wir noch nicht so oft aus dem Wasser geholt", sagte Feuerwehr-Wachabteilungsleiter Thomas Spooren.

Ob und wo der Tresor gestohlen wurde, konnte die Polizei gestern noch nicht sagen. Sie bittet um Hinweise unter Telefon 02173 288-6510.

(gut)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Feuerwehr holt Panzerschrank aus Bach


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.