| 00.00 Uhr

Monheim
Feuerwehr rettet vier Tiere aus verrauchter Wohnung

Monheim. An der Schöneberger Straße in Monheim hat die Feuerwehr gestern Nachmittag vier Tiere aus einer verrauchten Wohnung gerettet. Menschen kamen nicht zu Schaden. Nach Angaben der Brandschützer waren auf dem Balkon der Wohnung mehrere Einrichtungsgegenstände in Brand geraten. Warum, das wird die Polizei erst noch zu ermitteln haben - ebenso die Schadenshöhe. Als die Feuerwehr am Einsatzort eintraf, hatte ein Zeuge bereits zum Feuerlöscher gegriffen. Dank seines beherzten Einsatzes wurde eine Ausbreitung des Brandes verhindert. Aus der Wohnung befreite die Feuerwehr nach eigenen Angaben einen Hund sowie drei Kleintiere. Anschließend waren die Einsatzkräfte noch mit umfangreichen Nachlöscharbeiten beschäftigt und entrauchten die Wohnung mit einem Lüfter.
(gut)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Feuerwehr rettet vier Tiere aus verrauchter Wohnung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.