| 00.00 Uhr

Monheim
Filip Erakovic spielt virtuos Akkordeon in Marienkapelle

Monheim. Unter dem Motto "Mit Herz und K(n)opf" steht am Sonntag ein Akkordeonzert in der Marienkapelle. In der Klangwellen-Reihe wird der mehrfach ausgezeichnete Filip Erakovic spielen. "Ein Akkordeon in dieser Perfektion ist nur sehr selten als Soloinstrument zu hören", meint Hans Schnitzler, der Vorsitzende des Marienkapellenvereins. Der 25-jährige Serbe beherrsche die über 100 Knöpfe für jede Hand absolut virtuos. Sein Vater ist Hochschulprofessor für Akkordeon. Er spielt Werke von Johann Sebastian Bach, Joseph Haydn, Erik Satie sowie den modernen Komponisten Magnus Lindberg und Dmitri Kourlianski.

3. Juli, 16 Uhr, Marienkapelle, An d'r Kapell. Eintritt frei, Spende erbeten

(mei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Filip Erakovic spielt virtuos Akkordeon in Marienkapelle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.