| 00.00 Uhr

Monheim
Förderverein Haus Bürgel hat neuen Geschäftsführer

Monheim. Die Interessengemeinschaft Urdenbacher Kämpe hat einen neuen Geschäftsführer, außerdem den Vorstand gewählt. Als Geschäftsführer des Vereins wurde der städtische Mitarbeiter Markus Kuller aus dem Bereich Wirtschaftsförderung und Tourismus vom Rat der Stadt Monheim am Rhein bestellt. Er übernimmt sowohl die Aufgaben des Geschäftsführers als auch des Schatzmeisters.

In der Mitgliederversammlung der Interessengemeinschaft wurden jetzt Manfred Klein als Vorsitzender und Bruno Benzrath als Stellvertreter ebenso bestätigt wie Barbara Löffler und Uwe Trost als Beisitzer. Neue Beisitzer sind Harry Scheid, Dirk Fischer und Klaus Vorwald. Revisoren sind Guido Krämer und Georg Mittmann. Ebenfalls zum Vorstand gehört Lucas Risse, den der Rat im letzten Jahr in den Vorstand delegiert hatte.

Der Verein verwaltet das Archäologische Museum ehrenamtlich. In den vergangenen Jahren wurden Audioguides eingeführt, ein römischer Backofen, eine Getreidemühle und eine Herdanlage gebaut und die Fundamente der Maternuskapelle ausgegraben. Für die Zukunft sind weitere Projekte geplant. Dazu gehören unter anderem die Visualisierung der Maternus-Kapelle, der Ausbau eines etwa 150 Quadratmeter großen Raumes oberhalb des Pferdestalls als Multifunktionsraum, die bessere Verkehrsanbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln und mehr Parkplätze. Ingeborg Friebe, Präsidentin des Landtags NRW a.D. und Ehrenbürgermeisterin der Stadt Monheim am Rhein, wurde die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Karl König erhielt den Ehrenpreis Castellum für seine Verdienste um die Erhaltung, Pflege und Nutzung von Haus Bürgel.

(og)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Förderverein Haus Bürgel hat neuen Geschäftsführer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.