| 19.47 Uhr

Langenfeld
Frau bei Wendemanöver verletzt

Langenfeld. Ein Wendemanöver endete für eine junge Frau mit der Fahrt ins Krankenhaus. Die Feuerwerh musste sie aus ihrem Wagen befreien.

Wie die Polizei mitteilte, wollte die Frau, die kurz vor 16 Uhr auf der Straße Hardt zunächst Richtung Solingen unterwegs war, in Höhe der Kirche wenden. Dabei übersah sie nach ersten Ermittlungen offenbar, den ihr folgenden Wagen. Der Fahrer des SUV fuhr in den Kleinwagen der Frau. Diese musste mithilfe der Feuerwehr aus dem Wagen befreit werden und wurde anschließend ins Krankenhaus gebracht. Die Straße musste für die Unfallaufnahme und Bergung knapp zwei Stunden lang gesperrt werden.

(og)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Frau bei Wendemanöver verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.