| 00.00 Uhr

Monheim
Freiwillige Feuerwehr sucht mit neuem Video Nachwuchs

Monheim. Kurzer Film feierte bei Mondscheinkino Premiere.

Sie studieren, spielen Fußball, joggen im Rheinbogen und springen als Schelm durch die Karnevalssession. Doch wenn der Alarm kommt, ist nichts wichtiger als der Schutz ihrer Mitbürger. Die Freiwillige Feuerwehr mit den Löschzügen Monheim und Baumberg ist regelmäßig für die Allgemeinheit im Einsatz und neben der hauptamtlichen Wache Garant für die Gefahrenabwehr in der Stadt. Mit einem Video suchen die ehrenamtlichen Helden jetzt Verstärkung. Am Wochenende feierte der kurze Film beim 13. Mega-Mondscheinkino Premiere.

Die Kamera begleitet Dennis Kiontke, Stephanie Andrae, Bünyamin Demirbük, Alex Iffland, Markus Franzki und David Betzel in ihrer Freizeit - bis der Alarm losgeht und eine eingeklemmte Person aus einem brennenden Auto befreit werden muss. Die ehrenamtlichen Einsatzkräfte fahren direkt zur Unfallstelle und stellen auch Zuschauern die Frage: "Bist Du bereit für ein Ehrenamt?"

Wer sich engagieren möchte, absolviert zunächst eine Grundausbildung in Form von Wochenendlehrgängen und bildet sich je nach eigenem Interesse und eigener Möglichkeit innerhalb der Feuerwehr weiter. Damit sich Interessierte ein Bild von der reizvollen, ehrenamtlichen Arbeit machen können, bietet die Freiwillige Feuerwehr Probeübungsdienste und persönliche Informationsgespräche mit qualifizierten Feuerwehrangehörigen an. Weitere Informationen unter Telefon 02173 955-255 oder per E-Mail an feuerwehrleitung@monheim.de.

Der Film ist ab sofort auf der städtischen Internetseite "http://www.monheim.de" im Bereich "Stadtleben und Aktuelles" unter "Gesellschaft und Miteinander" auf der Seite der Feuerwehr zu sehen.

(elm)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Freiwillige Feuerwehr sucht mit neuem Video Nachwuchs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.