| 00.00 Uhr

Langenfeld
Frisch aus dem Briefkasten

Langenfeld. Langenfeld (gut) Auch wenn ihre Maultracht an einen der größten Denker aller Zeiten, Friedrich Nietzsche, erinnert - Riesenschnauzer können nicht lesen! Um so mehr ist die Selbstlosigkeit zu würdigen, die die Langenfelder Riesenschnäuzerin "Bijou" in Feldhausen an den Tag legt: "Sie bringt uns jeden Morgen die Zeitung rein", freut sich Heike Ditter, einer ihrer Menschen. Das "Bijou", in die Sprache Nietzsches übersetzt, "Kleinod" bedeutet, möchte man bei einem Riesen-Schnauzer kaum für möglich halten.

Könnte Bijou doch lesen, würde sie sich vermutlich besonders auf die Polizeimeldungen stürzen, schließlich sind Riesenschnauzer seit 1925 als deutsche Polizei- und Diensthundrasse anerkannt. Die Zertifizierung als rheinische Zeitungsboten-hunderasse steht noch aus, hätte aber durchaus Erfolgschancen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Frisch aus dem Briefkasten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.