| 00.00 Uhr

Monheim
Frühaufsteher wehrt sich gegen Straßenräuber

Monheim. Ein Frühaufsteher, der am Dienstag gegen 5.30 Uhr alleine auf der Heerstraße unterwegs war, ist von zwei ihm unbekannten Männern überfallen worden, hat sich aber erfolgreich gewehrt. Nach Polizeiangaben waren die beiden Straßenräuber von hinten auf den jungen Mann zugerannt und rissen an dessen Gesäßtasche, um an sein Portemonnaie zu gelangen. Doch der Überfallene wehrte sich laut Polizei mutig gegen die Angreifer. So verhinderte er, dass sie ihm die Börse wegnehmen konnten, und rannte selber davon. Auf der Flucht warnte er noch eine Radfahrerin, die die Täter vielleicht gesehen haben könnte. Die Männer sollen etwa 18 bis 25 Jahre alt, zirka 1,65 Meter groß und schmal gebaut sein. Beide sollen merklich alkoholisiert gewesen sein.

Hinweise an die Polizei in Monheim, Telefon 02173 9594-6550.

(elm)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Frühaufsteher wehrt sich gegen Straßenräuber


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.