| 00.00 Uhr

Kreis Mettmann
Für Einrichtungsleitung qualifiziert

Kreis Mettmann. Die Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe bildet Einrichtungsleiter aus

Sieben Führungskräfte haben die berufsbegleitende Weiterbildung zur "Einrichtungsleitung in der Senioren- und Behindertenhilfe" an der Bildungsakademie für Gesundheits- und Sozialberufe des Kreises Mettmann erfolgreich abgeschlossen. Die Weiterbildungsteilnehmer, erfahrene Pflegedienst- und Bereichsleitungen, kamen unter anderem aus Langenfeld, Wuppertal, Düsseldorf oder Solingen nach Mettmann, um sich für ihre neue und verantwortungsvolle Aufgabe weiterzubilden.

Die zukünftigen Aufgaben liegen unter anderem in der Gestaltung innovativer Verbesserungsprozesse, der kooperativen Zusammenarbeit mit externen Kooperationspartnern und den Aufsichtsbehörden. Einrichtungsleitungen sichern die qualifizierte Pflege, Betreuung und Versorgung von pflegebedürftigen Menschen. Sie koordinieren die Gesamtaufgaben, managen die betriebliche Organisation, führen Mitarbeiter zu bestmöglichen Leistungen und vertreten die Einrichtung nach außen. Die nächste berufsbegleitende Weiterbildung zur Einrichtungsleitung bietet die Bildungsakademie ab 2. Mai 2017 an. www.bildungsakademie- mettmann.de

(bine)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Mettmann: Für Einrichtungsleitung qualifiziert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.