| 00.00 Uhr

Langenfeld
Gehölzpflege: Kreuz Hilden gesperrt

Langenfeld. Der Landesbetrieb schneidet Sträucher und entfernt Bäume.

Autofahrer können am Samstag nicht von der A 46 aus Wuppertal kommend auf die A 3 Richtung Frankfurt wechseln. Die Verbindung ist in der Zeit von 8 bis 16 Uhr gesperrt.

Das teilt Sabrina Kieback von Straßen NRW mit. Es werde eine Umleitung über die Anschlussstelle Erkrath eingerichtet, die mit einem roten Punkt gekennzeichnet ist, heißt es weiter. Grund für die Sperrung sind umfangreiche Gehölzarbeiten, böse Zungen sprechen von "Sträucher schnibbeln". In diesem Fall muss die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg aber auch einige nicht mehr standfeste Bäume entfernen.

Tatsächlich ist zu beobachten, dass Straßen NRW die Gehölzpflege und die Arbeiten am Grün des Mittelstreifens seit einigen Jahren nicht mehr montags morgens vornimmt, sondern verkehrsärmere Zeiten aussucht, um die Staus nicht künstlich zu provozieren. Jahrelang hieß es vom Landesbetrieb, man könne nicht auf die Wochenenden ausweichen, weil das zu teuer wäre. Offenbar nicht teurer als der volkswirtschaftliche Schaden durch Dauerstau.

Nachts werden solche Arbeiten noch immer nicht durchgeführt, weil die Gefahr für die Arbeiter zu groß sei, nicht gesehen zu werden.

(gök)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Gehölzpflege: Kreuz Hilden gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.