| 00.00 Uhr

Langenfeld
Gelber Staub auf Autos und Fensterscheiben

Langenfeld. Dieses Jahr sind besonders viele Pollen unterwegs - aber es gibt eine gute Nachricht.

Gelber Staub: Er ist gerade überall - auf den Fenstern, auf den Autos, auf den Gartenmöbeln. Der Staub ist übrigens nicht aus der Sahara. Es sind Pollen der Kiefer. Der Pollen ist unterwegs zum Stempel. "Die Pollen sind Samen, sie fliegen durch die Gegend und wollen befruchten. Dann entstehen die Tannenzapfen - und wieder neue Samen", erklärt Andreas Klein. Er ist Gärtnermeister und Baumexperte und arbeitet im Berghausener Blumentopf.

Aber warum sind dieses Jahr so viele Pollen unterwegs? Da spielen mehrere Faktoren hinein. Zum einen sorge das Klima für viele Pollen. "Es war lange warm, Weihnachten hatten wir 18 Grad." Und es habe lange nicht stark geregnet. Dass der Staub die Leute ärgert, merkt auch das Team der Tankstelle Brinkschulte. Gerade kämen viele Leute das Auto waschen. Die gute Nachricht: Die Zeit der Kiefernpollen ist fast vorbei.

(bine)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Gelber Staub auf Autos und Fensterscheiben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.