| 00.00 Uhr

Monheim
Gestohlener Radlader ist wieder da

Monheim. Binnen eines halben Jahres der dritte Fall in Monheim. Zeugen werden gesucht.

Der gelbe Radlader mit vorderer Klappschaufel, den Unbekannte zwischen Mittwoch und Freitag letzter Woche von einer Baustelle Am Vogelort gestohlen hatten, ist wieder da. Nach Angaben von Polizeisprecherin Claudia Partha wurde er bei einer Pumpstation in Rheinnähe entdeckt. Sein Besitzer wurde benachrichtigt, nachdem die Polizei Spuren gesichert hatte. Wie der oder die Fahrzeugdiebe die Baumaschine im Wert von 20.000 Euro gestartet hatten, sei bislang nicht bekannt.

Es war innerhalb eines halben Jahres der dritte Diebstahl eines Radladers in Monheim. Im November war ein ebenfalls gelber Radlader der Marke Kramer im Wert von rund 10.000 Euro von einer Baustelle an der Bregenzer Straße in Baumberg entwendet worden. Mitte März stahlen Unbekannte von einer Baustelle am Berliner Ring, Ecke Friedhofstraße einen über fünf Tonnen schweren, orangefarbenen Radlader Typ Atlas AR95. Den Wert dieser relativ neuwertigen Maschine schätzen die Ermittler auf rund 60.000 Euro. Ob die drei Diebstähle von denselben Tätern begangen wurden, ist offen.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Tel. 02173 - 9594 6550 entgegen.

(mei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Gestohlener Radlader ist wieder da


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.