| 15.57 Uhr

Kaufland in Monheim
Giftige Spinne in Bananenkiste gefunden

Kaufland in Monheim: Giftige Spinne in Bananenkiste gefunden
Die Giftspinne wurde gefangen - weitere Verwandschaft wurde nicht gefunden. FOTO: Feuerwehr Monheim
Monheim. Riesenschreck für den Marktleiter eines Supermarkts in Monheim: Beim Umpacken von Bananen entdeckte er am Samstagnachmittag eine exotisch aussehende Spinne und rief die Feuerwehr. Sein Instinkt erwies sich als richtig. 

Die Spinne wurde zunächst in einem Glas gefangen, einem auf exotische Tiere spezialisierten Veterinär wurden dann Handyfotos geschickt. Der Spezialist bestätigte, dass es sich vermutlich um eine brasilianische Wanderspinne, auch Bananenspinne genannt, handelt. Alle Arten gelten als sehr aggressiv und hochgiftig. Sie ist eine der wenigen Spinnen auf der Welt, deren Biss auch für einen gesunden Erwachsenen lebensbedrohlich sein kann.

Die Feuerwehr kontrollierte die Bananenkisten. FOTO: Feuerwehr Monheim

Die Spinnen sind in der Regel Einzelgänger. Das Untergeschoß des Kauflands an der Friedrichstraße wurde dennoch sicherheitshalber von Feuerwehr gesperrt. Die Feuerwehr kontrollierte unter Schutzkleidung die Umgebung sowie sämtliche Bananenkisten, weitere Tiere wurden nicht gefunden.

Die Spinne wurde von der Feuerwehr zum Fachtierarzt gebracht, um die Art zu bestimmen. Der Spezialist aus Düsseldorf konnte bis jetzt nur bestätigen, dass es sich definitiv um eine Giftspinne gehandelt hat. 

(irz)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.